Schulessen | Frankreich

Streit ums Fleisch entbrannt

Auf den beliebten Klassiker Spaghetti Bolognese müssen Lyons Schüler derzeit verzichten.
IMAGO / Eckhard Stengel
Auf den beliebten Klassiker Spaghetti Bolognese müssen Lyons Schüler derzeit verzichten.

Um die Hygieneschutzmaßnahmen gegen COVID-19-Infektionen in Schulen zu intensivieren, hat die grüne Stadtregierung von Lyon unter anderem beschlossen, täglich nur ein Menü anzubieten – und zwar ohne Fleisch. Politische Gegner wittern hinter der Maßnahme Kalkül, um eine fleischfreie Lebensweise einzuführen.

Etienne Blanc, Senator und Mitglied der konservativen Partei Les Républicains (LR), unterstellt, man nutze die Pandemie, um durch die H

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats