+ Spanien | Energiekrise

Restaurants müssen Klima-Anlagen drosseln

Spanien muss Energie sparen: "Dringende Maßnahmen" in Kraft getreten.
IMAGO / Design Pics
Spanien muss Energie sparen: "Dringende Maßnahmen" in Kraft getreten.

Der von der Opposition scharf kritisierte Energie-Sparplan ist in Spanien um Mitternacht in Kraft getreten. Seit Mittwoch dürfen alle öffentlichen Einrichtungen sowie Kaufhäuser, Kinos, Büros, Geschäfte, Hotels, Bahnhöfe und Flughäfen des Landes ihre Räumlichkeiten auf nicht weniger als 27 Grad abkühlen. Auch Restaurants und Bars müssen ihre Klima-Anlagen drosseln.

Der von der Opposition scharf kritisierte Energie-Sparplan ist in Spanien um Mitternacht in Kraft getreten. Seit Mittwoch dürfen alle öf

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats