Spar

Bernhard Kern leitet Interspar-Gastronomie

Bernhard Kern
Wildbild
Bernhard Kern

Der 45-jährige Gastro-Profi löst Erwin Pils als Leiter der Interspar-Gastronomie ab, der nach über 40 Jahren im Unternehmen in Pension ging.

Seit 1. Oktober lenkt Bernhard Kern die Geschicke der Gastro-Sparte von Interspar. Der gebürtige Bayer startete seine Karriere mit einer Kochlehre, absolvierte dann ein Studium zum Hotelbetriebswirt und machte mehrere Ausbildungen unter anderem zum Küchenmeister und Diätkoch. Als F&B Direktor, Hotel Manager und Corporate F&B Manager bekannter Hotelketten und Kreuzfahrt-Unternehmen sammelte er internationale Erfahrungen, bevor er ab 2014 den Wandel der Interspar-Gastronomie als stellvertretender Gastronomieleiter mitprägte. 
Als neuer Leiter der Interspar-Gastronomie folgt er nun Erwin Pils. Der gelernte Koch erlebte nahezu die gesamte Entwicklung des Gastro-Bereichs des österreichischen Lebensmittelhändlers mit, leitete ein Spar Restaurant, war Regionalverantwortlicher bevor er 2013 nationaler Leiter der Interspar-Gastronomie wurde. "Erwin Pils prägte durch seine Ideen und seinen Einsatz die Interspar-Gastronomie entscheidend. Unter seiner Führung haben wir Auftreten, Gerichte und Mitarbeiter-Ausbildung revolutioniert. Dafür bedanke ich mich sehr herzlich und wünsche ihm viel Freude und Gesundheit in der Pension", würdigt ihn Markus Kaser, Geschäftsführer von Interspar Österreich.

Dieser Text erschien zuerst auf www.cash.at.


stats