Starbucks

Guter Jahres-Abschluss versöhnt Anleger nicht

Starbucks hebt die Gehälter der Mitarbeiter in den USA an.
Starbucks
Starbucks hebt die Gehälter der Mitarbeiter in den USA an.

Hoher Gewinn, gesteigerte Unit-Zahl, deutliche Verbesserung bei den Comparable Sales: Starbucks erholt sich laut dem Bericht zum Geschäftsjahr 2021 und dem vierten Quartal (endete beides am 3. Oktober 2021) in fast allen Segmenten. Doch das schleppende Geschäft in China sorgt trotzdem für Verstimmung bei den Anlegern.

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats