+ Subway Irland

Gerichtliches Verbot: Brot bei Subway ist kein Brot

Eher Konditorei- bzw. Backware als Brot und damit kein Grundnahrungsmittel: Ein Franchise-Nehmer von Subway in Irland bekommt deshalb keine Befreiung von der Mehrwertsteuer.
imago images / Future Image
Eher Konditorei- bzw. Backware als Brot und damit kein Grundnahrungsmittel: Ein Franchise-Nehmer von Subway in Irland bekommt deshalb keine Befreiung von der Mehrwertsteuer.

Die Sandwichhälften von Subway in Irland sind kein Brot. Dies besagt ein aktuelles Urteil des Obersten Gerichtshof des Landes. Denn das verwendete "Brot" sei laut Definition eine Back- bzw. Konditoreiware, weil der Zuckergehalt fünfmal höher ist als gesetzlich definiert. Dieser liegt für Brot als Grundnahrungsmittel bei maximal 2 Prozent.

Geklagt hattte ein irischer Subway-Franchise-Nehmer, der die Backware zum Grundnahrungsmittel machen wollte. Denn damit hätte er eine Bef

Diesen FS+ Artikel gratis lesen! Jetzt kostenfrei registrieren.

Die Registrierung beinhaltet die kostenlosen foodservice Newsletter.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats