Time Out Market

Markthalle in Dubai öffnet ihre Pforten

Der neue Time Out Market in Dubai.
Jack Wilkinson
Der neue Time Out Market in Dubai.

(Fast) pünktlich eröffnet die Time Out Group ihren neuesten Markthallen-Zugang. Eigentlich fürs erste Quartal angekündigt, lädt der Time Out Market Dubai nun seit dem 7. April Besucher zur kulinarischen Entdeckungstour. Die 17 Food-Konzepte wurden wie bei anderen Time Out Markets von der Time Out Redaktion kuratiert und repräsentieren nach eigenen Angaben "die besten der Stadt".

Der Time Out Market Dubai will laut seinen Machern die größte kulinarische und kulturelle Destination der Vereinigten Arabischen Emirate werden. Für die Location im Souk al Baharat in Downtown Dubai ist die Time Out Group eine Partnerschaft mit dem Immobilienentwickler Emaar eingegangen.  

17 von der Redaktion ausgewählte Food-Konzepte preisgekrönter Küchenchefs und Gastronomen, dazu drei einzigartige Bars und diverse Flächen für Kultur und Entertainment zeichnen das knapp 4.000 Quadratmeter große Projekt aus. Die rund 280 Quadratmeter große Terrasse bietet einen Panoramablick auf die Dubai Fountain und den Burj Khalifa.
Über die Time Out Markets
2014 startete das Freizeitmagazin Time Out seine internationale Expansion mit dem Erstling seines Markthallen-Konzeptes: dem Time Out Market in Lissabon. Dieser Markt für regionale Lebensmittel, Gastronomie und Kultur wurde 2018 mit dem Hamburger Foodservice Preis ausgezeichnet. Mit rund 4 Millionen Besuchern pro Jahr zählt er zu den touristischen Attraktionen Portugals. 2016 spülte der Börsengang 90 Mio. Britische Pfund in die Kassen. Mit der Neueröffnung gibt es nun Time Out Markets in sieben Städten: Lissabon, Miami, New York, Boston, Chicago, Montreal und Dubai. Sie bieten kulinarische Highlights von über 140 Küchenchefs, die jeweils zu den besten ihrer Stadt zählen. Zusammengenommen stehen die sieben Märkte für eine Fläche von fast 21.400 Quadratmetern mit mehr als 4.500 Sitzplätzen. Geplant sind weitere Eröffnungen in Porto (2022), Abu Dhabi (2023) und Prag (2025).


stats