Über 21.000 Units für Top 11 Foodservice-Marken Europas

Die Top 11 Foodservice-Marken in Europa, nach Anzahl Units gerechnet, bringen es zusammen auf über 21.000 Betriebe (Zahlenbasis Ende 2010).

Angeführt wird das Ranking von McDonald’s und Subway, es folgen dann Burger King und KFC. 40 Jahre nach dem Start in Europa zählt McDonald’s hier rund 7.000 Units, und diese repräsentieren 21,3 % der weltweiten Stärke der Marke.

Bei Subway dagegen stehen die europäischen Standorte im globalen Gefüge nur für 8,9 %. Noch weniger sind es beispielsweise bei Starbucks.

Hier repräsentieren die knapp 1.400 europäischen Units 8,2 % der weltweiten Präsenz.

Allein die britische Quickservice-Marke Greggs (Backwaren + Café) befindet sich mit 100 % ihres Netzwerkes in Europa, ja richtiger gesagt, in Großbritannien.

Im Durchschnitt der Top 11 Namen beträgt der europäische Anteil 15,6 %.

Und noch etwas: Nur Greggs, Costa Coffee und Telepizza sind Marken europäischer Herkunft. Die anderen acht Gastro-Konzepte haben USA als Herkunfts- bzw. Heimatland.

www.food-service-europe.com
stats