Michelin

Übernimmt Online-Reservierungsservice Bookatable

Michelin übernimmt den Online-Reservierungsservice Bookatable - als Partner von über 15.000 Restaurants in mehr als 39 Ländern der europäische Marktführer in seinem Segment. Bookatable, mit Hauptsitz in London und Niederlassungen in Hamburg und Stockholm, vermittelte 2015 europaweit über 34 Millionen Gäste.

Mit der Akquise unterstreicht Michelin die Entwicklung der Gruppe in diesem zukunftsträchtigen Markt.

Michelin war bereits im März 2013 eine langfristige Partnerschaft mit Bookatable eingegangen und integrierte in diesem Zuge die Bookatable-Lösung in das Michelin-Restaurantangebot – sowohl im Web als auch in mobilen Anwendungen.

Bookatable ist europaweit bereits in vielen Märkten vertreten. Die Übernahme stärkt dadurch die Präsenz und Weiterentwicklung von Michelins Technologieplattform für Online-Restaurantreservierung. Die Qualität der Dienste für den Endanwender soll weiterentwickelt und neue Dienste für zukunftsweisende Angebote sollen bereitgestellt werden.

Mit der Übernahme konzentriert sich Michelin auf seine traditionelle Expertise im Gastronomiegewerbe und wird zum europäischen Marktführer für Online-Restaurantreservierungen. Gleichzeitig wird Michelin sein Angebot somit zukünftig auf neue Länder ausdehnen können – allen voran in Nordeuropa.

„Mit einem klaren Fokus auf Mobilität und einem einzigartigen mobilen Angebot an nützlichen Produkten und Services beschleunigt Michelin nun sein Wachstum im sogenannten Travel Assistance Services-Bereich“, erklärt das Unternehmen in einer offiziellen Mitteilung. Der Zusammenschluss von Michelin, dem weltweiten Restaurantguide-Marktführer mit seinen Michelin Guides, und Bookatable, dem europäischen Marktführer für Online-Restaurantreservierungen, unterstütze Gastronomen dabei, ihr Geschäft mit neuen Lösungen weiterzuentwickeln, und mache es für Endverbraucher noch einfacher, einen Tisch zu reservieren, heißt es weiter.

Die Michelin-Gruppe mit Hauptsitz im französischen Clermand-Ferrand ist als Reifenhersteller in 170 Ländern der Welt aktiv.

Bookatable wurde im Jahr 2006 als Livebookings Holdings Ltd von Internet-Unternehmern und Gastronomen gegründet und im Januar 2014 umgebrandet. Bereits seit 2008 ist Venture-Kapital im Spiel, Mehrheitseigner waren zuletzt laut Unternehmen Balderton Capital und Ventures IV Technology Fund.

www.michelin.com

www.bookatable.com

stats