Telepizza

Übernimmt Schweizer Pizza-Deliverer Pizza Blitz

Der spanische Lieferservice Telepizza – größter Pizza-Lieferservice außerhalb der USA, so die Aussage des Unternehmens – übernimmt den Schweizer Pizza-Lieferanten Pizza Blitz, erster Pizza-Lieferservice der Schweiz. Mit den zehn zusätzlichen Units erhöht sich das weltweite Netz der Spanier auf 1.352 Niederlassungen.

Die Schweiz gelte für die Marke Telepizza als wichtiger Markt und die Übernahme stelle einen vielversprechenden Schritt nach vorne dar, heißt es seitens der spanischen Liefer-Spezialisten. Mit ihrer Marke verfolgen sie ambitionierte Wachstumspläne: Der Marktanteil soll in den kommenden drei Jahren verdreifacht werden.

Telepizza, mit Hauptsitz in Madrid, ist über einen Mix eigener Filialen (456), Franchise- (886) und Hauptfranchiseunternehmen in über 15 Ländern tätig. Das Unternehmen erzielte 2016 einen Umsatz (Geschäftsjahr: 30. September) 506 Mio. €.



www.telepizza.ch

www.telepizza.com



stats