UK / Coronakrise

Greggs-Umsatz auf Erholungskurs

Die Nachfrage zieht an bei der britischen Bakery-Kette Greggs. Das nach dem Lockdown reduzierte Sortiment wird nun wieder erweitert.
Greggs
Die Nachfrage zieht an bei der britischen Bakery-Kette Greggs. Das nach dem Lockdown reduzierte Sortiment wird nun wieder erweitert.

Bei 76,1 Prozent des Vorjahres-Umsatzes liegt die Bakery-Kette Greggs im Vier-Wochen-Zeitraum bis zum 26. September 2020. Eine klare Aufwärtstendenz gegenüber einem herausfordernden August, wie das Unternehmen feststellt. In den ersten zwölf Wochen seit dem Re-Start der Marke in Großbritannien hätten die Umsätze auf vergleichbarer Fläche (in den Eigenbetrieben) bei 71,2 Prozent des Vorjahresniveaus gelegen.

Trotz Gegenwind habe man in den vergangenen vier Wochen bis zum 26. September in den Eigenbetrieben auf gleichbleibender Fläche 76,1 Proz

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats