UK / Kochboxen

Nestlé übernimmt Mehrheit an Mindful Chef

Die Coronakrise hat das Wachstum des britischen Start-ups Mindful Chefs befeuert. Jetzt übernimmt der Schweizer Konzern Nestlé die Mehrheit am jungen Unternehmen aus London.
Mindful Chef
Die Coronakrise hat das Wachstum des britischen Start-ups Mindful Chefs befeuert. Jetzt übernimmt der Schweizer Konzern Nestlé die Mehrheit am jungen Unternehmen aus London.

Die Coronakrise schlägt sich in der Akquisitionsstrategie des Lebensmittelkonzerns Nestlé nieder: Erst vor wenigen Tagen gaben die Schweizer die vollständige Übernahme des US-Konzerns Freshly bekannt. Das Unternehmen ist auf die Lieferung frisch zubereiteter Mahlzeiten spezialisiert. Ende vergangener Woche folgte nun eine Mehrheitsbeteiligung an Mindful Chef – einem Kochboxen-Anbieter aus London.

Beide Neu-Zugänge im Nestlé-Portfolio eint die Ausrichtung auf gesunde Ernährung und ihr Kontaktpunkt mit den Kunden

Jetzt kostenfrei registrieren und sofort alle FS+ Artikel kostenfrei lesen!

Die Registrierung beinhaltet die Newsletter am Morgen, Eilmeldung, Rankings und FS+.

 

Sie sind bereits registriert?

Der Nutzung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen.Weitere Hinweise finden Sie unter Datenschutz.

stats