Valora

Nächste Test-Phase für Avec Box

Valora testet die Avec Box nun in Wetzikon (Schweiz). Kunden können hier von Montag bis Freitag während der Stoßzeiten auch ohne App den Store betreten und an Self-Checkout-Kassen bezahlen.
Valora
Valora testet die Avec Box nun in Wetzikon (Schweiz). Kunden können hier von Montag bis Freitag während der Stoßzeiten auch ohne App den Store betreten und an Self-Checkout-Kassen bezahlen.

Valora bringt in Wetzikon eine weitere "Avec Box" an den Start. Der Convenience Store ermöglicht rund um die Uhr Zugriff auf das Convenience-Sortiment. Zu bestimmten Tageszeiten ist der Einkauf auch über Self-Checkout-Kassen möglich.

Mit der neu in Wetzikon (Schweiz) installierten Avec Box will Valora die nächste Testphase des "modernsten Convenience Stores der Schweiz" einläuten. So testet Valora in Wetzikon ein Hybridmodell. "Kunden können nun von Montag bis Freitag während der Stoßzeiten am Morgen und am Abend auch ohne "Avec App" den Store betreten und an Self-Checkout-Kassen bezahlen", heißt es.

In diesen Zeitfenstern sollen Mitarbeiter vor Ort sein, um Kunden bei Fragen zu unterstützen, die Regale aufzufüllen und die Räumlichkeit in Ordnung zu halten. Grundsätzlich erfolgen Zutritt, Einkauf und Bezahlung weiterhin über die Avec App. "Diese ist gewissermassen der persönliche Ladenschlüssel des Kunden, mit dem von Montag bis Sonntag rund um die Uhr eingekauft werden kann", teilt Valora mit.

Die Avec Box wird bis Ende 2020 am Bahnhof Wetzikon stehen. Noch offen ist laut Valora der weitere Roll-out des Stores in der Schweiz. Das neue Konzept ist als Ergänzung zu den bestehenden Valora Formaten konzipiert und soll dem wachsenden Kundenbedürfnis nach mehr Autonomie und Flexibilität beim Einkauf entgegenkommen.

App als Einkaufsbegleiterin

In der Avec App können sich Personen ab 14 Jahren registrieren. Die App ist für iOS und Android erhältlich. Nach erfolgreicher Registrierung gelangt der Kunde über das Scannen eines QR-Codes in den Store. In der Folge kann er die gewünschten Produkte im eigenen Tempo einscannen und dem persönlichen Warenkorb hinzufügen. Am Schluss wird die Bezahlung in der App abgeschlossen.

"Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorgaben verarbeitet", schreibt Valora.
stats