Vapiano und HMSHost

Gemeinsames Wachstum an Travel Hubs

Die gemeinsamen Vapiano-Restaurants werden speziell auf die Bedürfnisse von Reisenden zugeschnitten und sowohl Vorort-Verzehr als auch Take-away anbieten.
Vapiano, Archiv
Die gemeinsamen Vapiano-Restaurants werden speziell auf die Bedürfnisse von Reisenden zugeschnitten und sowohl Vorort-Verzehr als auch Take-away anbieten.

Vapiano und der Verkehrsgastronom HMSHost wollen gemeinsam an Flüghäfen, Bahnhöfen und in Outlet-Centern wachsen. Beide Unternehmen haben eine diesbezügliche Absichtserklärung unterzeichnet. Sie erstreckt sich auf Standorte in Großbritannien, Skandinavien, Deutschland und den Niederlanden

Die Restaurants sollen eine Fläche von 250-350 qm haben. Das Angebot wird speziell auf die Bedürfnisse von Reisenden ausgerichtet, was die Möglichkeit, das Essen vor Ort zu verzehren ebenso einschließt wie die Option des Take-away.

Jochen Halfmann, CEO der Vapiano SE, kommentiert: „Wir freuen uns sehr, mit HMSHost den perfekten Partner für unsere weitere Expansion an hoch frequentierten Travelhubs gefunden zu haben. Die Zusammenarbeit ermöglicht es uns, weitere Vapianos an internationalen Standorten zu eröffnen und unsere Bekanntheit weiter zu erhöhen. Nach erfolgreicher Testphase unserer Piloten werden wir gemeinsam über die weitere strategische Expansion entscheiden.“

Walter Seib, CEO von HMSHost International: „Wir sind stolz auf den Beginn dieser neuen Partnerschaft mit der Marke Vapiano. Innerhalb unseres Portfolios ist die Marke eine Bereicherung für unsere Unternehmensgruppe und spiegelt die Bedürfnisse unserer Gäste wider. Vapiano ist bekannt für die Zubereitung von Speisen 'a la minute' vor dem Gast. Wir glauben fest an die Kraft dieser Marke an stark frequentierten Standorten, die Nachfrage und Wert für zukünftige Geschäftspartner schafft, und freuen uns auf den Aufbau unserer Partnerschaft.“

Zum 31. Dezember 2017 gehören 205 Restaurants in 33 Ländern auf fünf Kontinenten zum Vapiano-Netzwerk. Die Marke erlöste im vergangenen Jahr weltweit geschätzt rund 500 Mio. €, davon geschätzt 210 Mio. € in Deutschland (79 Standorte zum Jahresende). Die Aktien des Unternehmens werden seit dem 27. Juni 2017 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt. 

HMSHost ist ein weltweit führender Anbieter von Gastronomie-Dienstleistungen für Reiseziele und ist Teil der Autogrill Unternehmensgruppe – dem weltweit führenden Anbieter von Food & Beverage Services für Reisende. HMSHost betreibt internationale Marken und eigene Konzepte an mehr als 100 Flughäfen rund um den Globus. Über den Geschäftsbereich HMSHost International betreibt die Gesellschaft derzeit Food & Beverage Outlets an 42 Flughäfen und 21 Bahnhöfen weltweit. Autogrill berichtete für 2017 weltweite konsolidierte Umsätze von 4,6 Mrd. €.  

stats